Firefox OS 2.0 bekommt „Find My Device“-Feature zum Orten und Fernlöschen

Marcel Am 12.08.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:15 Minuten

firefoxos

Firefox OS – in meinen Augen eine schwierige Angelegenheit. Zwar ist die Intention, ein völlig offenes Ressourcen schonendes Betriebssystem auf Webstandards entwickeln zu wollen sicherlich keine schlechte Sache. Allerdings konnten bereits zwei Versionen bei mir absolut keine Punkte ergattern, auch wenn die Geräte selbst gar nicht mal so schlecht waren, wie zuletzt das Alcatel One Touch Fire. Bislang hatte ich bei dem System immer das Gefühl, als würde man in die Steinzeit zurückversetzt werden, zumindest wirkte die Optik deutlich angestaubt, das System lahm, noch dazu fehlen ein paar Elementare Funktionen. Andererseits laufen die Arbeiten an Firefox OS 2.0 aktuell auf Hochtouren und das, was hier bislang so über meinen Tellerrand geschwappt kam, machte doch einen soliden Eindruck, die Kurve zeigt zumindest nach oben. Ein Beispiel dafür ist die neue „Find my Device“-Funktion, die es schon seit gefühlten Jahren und Monaten bei iOS und Android gibt und nun auch mit Firefox OS 2.0 ihren Weg auf die Fuchssysteme dieser Welt finden wird.

find-my-device-2

Dabei setzt man auf die mit Firefox 29 eingeführten Firefox-Accounts, über die bekanntlich bislang nur die Synchronisation von Lesezeichen, Passwörtern und Erweiterungen zwischen verschiedenen Browser-Installationen abgewickelt wird. Zukünftig also wird es also vier Funktionen geben: So kann man sein Gerät orten lassen und auf einer Karte von OpenStreetMap anzeigen lassen, man kann sein Handy klingeln lassen oder aber dieses mittels PIN-Code aus der Ferne sperren oder im Notfall sogar gänzlich Löschen – letzteres zielt natürlich auf den unwiederbringlichen Verlust ab. Wie gesagt: Wahrlich kein völlig neues Feature, das man so noch nicht kennt – dennoch eines von vielen Puzzleteilchen, welches Firefox OS 2.0 endlich auch in einer bereiten Käuferschicht ankommen lassen soll. Wann Version 2.0 allerdings final veröffentlicht wird, steht aktuell noch nicht fest.

find-my-device-3

Quelle Sören Hentzschel

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S6 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 5.0) schwarz (Nur für Europäische SIM-Karte)
  • Neu ab EUR 389,00, gebraucht schon ab EUR 199,80
  • Auf Amazon kaufen*