Flappy Bird kehrt im August zurück – mit Multiplayer und weniger süchtig machend

Marcel Am 15.05.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:03 Minuten

101508108-flappy_bird.530x298

Oh man. An Flappy Bird kann sich hier sicherlich noch der ein oder andere erinnern, immerhin war das Spiel von Dong Nguyen noch bis vor ein paar Monaten das beste Beispiel für einen Hype, den ich bis heute noch nicht gänzlich verstanden habe. Pixelgrafik und ein Spielprinzip, dass einfacher nicht sein könnte – aber auch ordentlich an den Nerven der Spieler gezerrt hat, da das Ganze recht schlecht schwierig umgesetzt worden ist, sodass eine Punktzahl über 10 schon bei dem ein oder anderen als Rekord gewertet werden konnte. Dennoch verdiente Nguyen durch die Werbeeinblendungen wochenlang bis zu 50.000 US-Dollar pro Tag, der Hype um sein Spiel und seine Person wuchs ihm dann aber scheinbar über den Kopf, sodass er das Spiel im Februar dieses Jahres wieder aus dem App Store entfernt hat.

Seitdem geben sich mehr oder weniger gut und schlecht gemachte Klone in den App-Store-Charts die Klinke in die Hand. Nun hat der Entwickler gegenüber CNBC angekündigt, das Original bis August zurück in den App Store bringen zu wollen. Allerdings soll die neue Version laut Nguyen „weniger süchtig machen“ (wobei: Highscore-Spiele können diesen Drang grundsätzlich auslösen) und einen Multiplayer-Modus beinhalten. Wieso er sich nun doch für ein Comeback entschieden hat ist unklar, böse Zungen sind der Meinung, dass ihm so langsam das Geld der Werbeeinnahmen ausgegangen ist. Wie dem auch sei: Ich weiß schon, welches Spiel ich im August nicht spielen werde…

Quelle CNBC via CultOfMac

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 5C Smartphone (4 Zoll (10,2 cm) Touch-Display, 8 GB Speicher, iOS 6) weiß
  • Neu ab EUR 399,00, gebraucht schon ab EUR 98,00
  • Auf Amazon kaufen*