Flume 2.0 veröffentlicht: Schicke Instagram-App für den Mac funktioniert weiterhin – und ist nun kostenlos

Marcel Am 03.06.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:18 Minuten

flume-mac-instagram

Eigentlich hat das Netzwerk Instagram zum 1. Juni 2016, sprich vor zwei Tagen, die API für Drittentwickler gekappt, sodass nahezu sämtliche alternative Instagram-Apps für iOS, Android und Co. nicht mehr funktionieren. Auf dem Smartphone weniger tragisch, vielmehr stehen iPad-Nutzer und jene, die Instagram auch in einer App auf dem Rechner nutzen wollen, im Regen da. Soweit so gut – und dann kommen plötzlich die Entwickler von Flume um die Ecke und präsentieren Version 2.0 ihrer Instagram-App für den Mac, die noch dazu funktionsfähig ist. Oder noch besser: Trotz des „Instagram-Mobbings“ in Richtung der Entwickler hat man es geschafft, den Umfang der App zu verbessern und auszubauen.

flume-2-0-mac-os-x-instagram-1

Flume habe ich im letzten Jahr bereits einmal vorgestellt: optisch sehr ansprechender Client mit den wichtigsten Features, sodass man Instagram eben auch dann nutzen kann, wenn man keinen Bock auf die missratene Web-Oberfläche des Netzwerks hat – oder auch Benachrichtigungen auf den Rechner gepusht bekommen möchte. Mit der Version 2.0 lassen sich ab sofort auch Bilder und Videos per Drag’n’Drop auf das Flume-Fenster hochladen, natürlich inklusive Ortsangaben und Bildtitel. Des Weiteren lässt sich nun auch Instagram Direct nutzen, quasi ein kleines „Instagram-Netzwerk“ für Freunde und Bekannte, und auch die Two-factor authentication wird unterstützt.

flume-2-0-mac-os-x-instagram-2

Wohl aber die beste Neuerung: Flume wird nun kostenlos angeboten – statt der vormals 4,99 Euro. Nachteil: Wollt ihr Bilder hochladen oder mehr als einen Account nutzen, so werdet ihr nun zur Kasse gebeten – mit satten 9,99 Euro. Problem: Der Entwickler nutzt nicht APIs, die eben erklärtermaßen nicht mehr öffentlich sind, ergo von Drittentwickler nicht mehr genutzt werden dürften. Ist diesem aber sichtlich egal, er geht das Risiko ein, von Instagrams Rechtsabteilung kassiert zu werden. Kann er natürlich machen, allerdings ist es fraglich, ob und wie lange Flume lauffähig bleibt, theoretisch kann es morgen schon aus sein und dafür ist der Pro-Preis einfach zu hoch…

Flume für Instagram
Flume für Instagram
Entwickler: Rafif Yalda
Preis: Kostenlos+
  • Flume für Instagram Screenshot
  • Flume für Instagram Screenshot
  • Flume für Instagram Screenshot
  • Flume für Instagram Screenshot
  • Flume für Instagram Screenshot

via Flume Blog

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Satechi Aluminium Type-C Pro Hub Adapter für das 2016 MacBook Pro 13” und 15” 40Gbs Thunderbolt 3, 4k HDMI, Pass-Through Ladung, SD/Micro Kartenleser und 2 USB 3.0 Anschlüsse (Space Grau)
  • Neu ab EUR 98,99
  • Auf Amazon kaufen*