Focus: Schlichte Galerie-App für Android

Lesezeit etwa 1:27 Minuten
focus-android

Wer noch auf der Suche nach einer schlichten Galerie-App für Android ist, der sollte einmal einen Blick auf Focus werfen, die auch optisch sehr anspre­chend und übersichtlich gestaltet ist.

Mit Google Fotos hat Google erst kürzlich eine neue Foto-App für Android an den Start gebracht, die durchaus nett gemacht ist und mit einigen inter­es­santen Zusatz­fea­tures aufwarten kann. Aus diesem Grunde ist die App aber nicht gerade für Simpli­zität bekannt und der ein oder andere möchte seine Fotos auch nicht unbedingt auf die Google’schen Server hochladen – geht zwar auch ohne, dann aber ist Google Fotos nur halb so inter­essant. Mein bishe­riger Favorit in Sachen Galerie-App war bislang Piktures, seit kurzer Zeit gibt es aber eine weitere sehr gelungene App von Francisco Franco, die auf den Namen Focus hört. 

Und hier ist der Name durchaus Programm, denn die Galerie-App möchte erst gar nicht mit etlichen Features aufwarten oder überladen daher­kommen. Statt­dessen hat sich Franco auf das Kernelement einer Galerie-App konzen­triert: Der Anzeige eurer gespei­cherten Fotos. So bekommt ihr auf der Haupt­seite alle Fotos in den jewei­ligen Ordnern angezeigt, per Tap gibt es eine größere Ansicht mit Sharing-Funktion. Haupt­feature stellt die simpel gehaltene Tagging-Funktion dar, mit der man Fotos schnell und einfach verschie­denen Tags zuordnen kann (zum Beispiel „Natur“, „Urlaub“, „Tiere“ und so weiter) – jene Tags sind auch direkt aus der Seiten­leiste heraus aufrufbar. 

Die Grund­version von Focus steht kostenlos im Play Store bereit, die Pro-Version schlägt mit 4,15 Euro zu Buche. Diese erlaubt es euch unter anderem eigene Tags erstellen und Ordner ausblenden zu können. Außerdem ist ein dunkles Theme an Bord, ihr könnt die App mit einem PIN-Code schützen und auch ein Plugin für Muzei Wallpaper gibt es dann. Macht auf mich einen sehr runden Eindruck und bleibt bei mir erst einmal weiter instal­liert – ich persönlich brauche nicht mehr, als eine einfache Galerie- und Foto-Ansicht, daher ist Focus eigentlich genau das richtige. 

Focus - Picture Gallery
Entwickler: Francisco Franco
Preis: Kostenlos+

via Smart­Droid