Free Disk Space für den Mac: Festplatten und Ordner scanner und Speicherplatzfresser aufspüren

Marcel Am 27.04.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

free-disk-space-mac

Irgendwann wird auch die dickste Festplatte einmal voll, spätestens dann merkt man, dass es doch einmal Zeit ist aufzuräumen und den Datenspeicher zu entschlacken. Für diese Zwecke gibt es für den Mac zum Beispiel CleanMyDrive zum Löschen von nicht mehr benötigten Daten oder auch DaisyDisk, eine App, mit der sich der verbratene Festplattenspeicher nach Ordnern aufdröseln lässt.

In die gleiche Kerbe schlägt auch die seit ein paar Tagen verfügbare App Free Disk Space: Nach Auswahl des gewünschten Laufwerks scannt die kostenlose App die enthaltenen Ordner und zeigt diese nach ihrer Dateigröße geordnet an. Per Klick lässt sich in diesen Container wechseln, wobei die Dateigrößen hier immer kleiner werden. Per Rechtsklick auf einen Container kann man den entsprechenden Ordner beziehungsweise die gewünschte Datei dann im Finder anzeigen oder direkt in den Papierkorb verschieben lassen. Optisch zwar nicht ganz so schick wie das erwähnte DaisyDisk, dafür aber funktional fast identisch und eben auch kostenlos zu haben.

Free Disk Space
Free Disk Space
Entwickler: Maxim Sokolov
Preis: 10,99 €
  • Free Disk Space Screenshot
  • Free Disk Space Screenshot
  • Free Disk Space Screenshot

via aptgetupdate

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sabrent USB HUB - 4-Port USB 3.0 Hub für iMac (2012 und später) Schlanker einteiliger-Unibody (HB-IMCU)
  • Neu ab EUR 24,99, gebraucht schon ab EUR 16,00
  • Auf Amazon kaufen*