[Friday Fun] ? Super Mario blind durch­ge­zockt!

Am 31.07.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:02 Minuten

Es gibt so Spiele für den PC oder die Konsole, die sind und bleiben einfach Evergreens, eins davon ist bei mir definitiv Super Mario World für den Super Nintendo. Es gibt glaube ich kein Spiel, mit dem ich mehr Zeit verbracht habe, obwohl ich es schon unendlich oft gespielt habe überkommt mich hin und wieder die Lust es mal wieder zu spielen, sei es über den Super Nintendo oder aber über den Emulator am Mac. 

Erinnert ihr euch noch an die PSP? Die konnte man damals ja mit einem Homebrew versehen und dann ebenfalls jegliche Emula­toren darauf instal­lieren, die mehr order weniger flüssig liefen. Der SNES-Emulator lief aufgrund der geringen Anfor­de­rungen absolut einwandfrei auf der portablen Konsole. 

Wo ich gerade darüber schreibe, ich glaube ich habe mal wieder Bock auf ne PSP, mal schnell bei eBay schauen was die so kosten

So oft wie ich das Spiel schon durch­ge­zockt habe wäre und automa­tisch einige Wege gehe und Abkür­zungen nehme, wäre ich gefühlt auch in der Lage das Spiel blind durch­zu­zocken. Was aber totaler Humbug ist, das gebe ich zu. Es gibt aber Leute die es machen, wie z.B. der Youtube Pangaea­Panga, den ich euch an dieser Stelle mit dem Speedrun durch das mit Abstand schwerste Super Mario Level vorge­stellt habe. 

Er hat die Heraus­for­derung angenommen und es tatsächlich geschafft, das Spiel blind und nur mit dem Sound auf den Ohren durch­zu­zocken. Hut ab! 

via langweildich