[Friday Fun] Wenn man E-Mail-Sprache im echten Leben nutzen würde…

Am 10.04.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:32 Minuten

emailinreallife

Endlich Freitag, kurz vor’m Woche. Und während ich mich noch in einer Art Mathe-Schock befinde (ich wusste nicht, dass man die Herleitung der Logarith­men­ge­setze in fünf Minuten durch­ziehen kann) folgt hier wie jeden Freitag mal wieder ein kleines Video, dass man durchaus als Belus­tigung ansehen kann – wenngleich es wohl eher pure Satire sein dürfte. Thema des Ganzen: Wie würde es aussehen, wenn man im „echten“ Leben in typischer „E-Mail-Sprache“ kommu­ni­zieren würde? Richtig, mehr als merkwürdig, wie auch eben dieses Video der beiden Komiker Tripp und Tyler zeigt. Inklusive Abwesen­heits­notiz, zu großer Datei­an­hänge, unnötigen Replay-All, CAPTAIN Caps und auch die Nigerian Connection darf natürlich nicht fehlen.

via Langweildich.net