wie-jugendliche-von-heute-auf-windows-95-reagieren

[Friday Fun] Wie Kids von heute auf Windows 95 reagieren

Am 11.03.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:22 Minuten

Seit einigen Tagen taucht hier und da immer mal wieder das Video auf, was ich euch hier heute präsen­tieren möchte. Der Marcel hatte schon einige Videos dieser Art im Blog, in dem Kids von heute, mit techni­schen Dingen vor ihrer Zeit konfron­tiert werden, wie z.B. dem Walkman oder Gameboy. 

Wir haben vor einigen Tagen noch auf der Arbeit über Windows und seine damaligen Versionen gesprochen und was für ein Schritt es doch war, als man Windows XP veröf­fent­licht hat. Microsoft hatte sich seinerzeit gewagt, auch optisch einiges zu ändern und das Betriebs­system war auf einmal nicht mehr nur grau in grau, sondern anspre­chender, auch für Leute die sich bis dato nicht wirklich mit den Kisten beschäftigt hatten.

Wenn ich mich heute zurück erinnere, dann war XP die Version, die ich am längsten genutzt habe, davor hatte ich auch einfach keinen eigenen PC. Windows XP wurde dann noch einmal inter­es­santer, als man das UI mit Style XP und Co. weiter optisch seinen Wünschen entspre­chend anpassen konnte. Mein lieber Herr, ich will nicht wissen wie viele Stunden ich in die Recherche gesteckt nur um das perfekte Design zu finden, um es dann einen Tag später doch wieder zu ändern Ihr kennt das. 

Wir sind in die Thematik des PCs rein gewachsen und kennen auch noch die ganz alten Dinge. Als ich das erste Mal mit einem C64 in Berührung kam, hieß es lediglich Diskette/Kassette reinstecken und den Befehl für das Starten des Spiels eingeben, das war´s. Da gab es weder eine grafische Oberfläche noch eine Maus, sondern nur die Tastatur. 

Die Kids von heute sind Gott sei Dank anderes gewöhnt und kennen das nicht mehr und reagieren dementspre­chend, als sie vor einem Röhren­mo­nitor gesetzt werden und ihnen Windows 95 gezeigt wird. Es kommen aber nicht nur Fragen zum OS auf aber schaut ruhig selbst mal rein: 

via wihel