Futuremark kündigt 3DMark für Windows, iOS und Android an

Marcel Am 14.11.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:30 Minuten

Futuremark und deren Produkt 3DMark ist sicherlich gerade Hardwaremoddern ein Begriff – und wie jedes Jahr wird es auch in Kürze eine aktuelle Version des Benchmarks geben. Neben DirectX 11 wird es jedoch auch eine große Neuerung geben, denn erstmals sollen sich Smartphones, Tablet und „klassische“ Rechner miteinander vergleichen lassen.

So wird das neue 3DMark nicht nur auf Windows laufen, sondern eben auch auf Windows RT, Android und iOS laufen – Windows Phone wäre ebenfalls denkbar. Mittels „Ice Storm“ sollen sich dann sämtliche Geräte miteinander vergleichen lassen. Daneben gibt es mit „Cloud Gate“ und „Fire Strike“ natürlich auch die „üblichen“ Tests für Rechner und High-End-Rechner. Ich bin ja mal gespannt…

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface 3 7G7-00004 Tablet-pc, 32 GB, 27,4 cm (10,8 inch), Windows 8.1 Pro vorinstallierte Sprachen sind: Spanisch,Portugiesisch,Italienisch
  • Neu ab EUR 339,95, gebraucht schon ab EUR 299,95
  • Auf Amazon kaufen*