Genie Timeline Free 2012 · Die Time Machine für Windows

Marcel Am 13.03.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:21 Minuten

Windows 8 kommt zwar inzwischen von Haus aus mit einer einer Backuplösung in Form des Dateiversionsverlauf, allerdings lassen sich dabei nur die Bibliotheken, der Desktop, die Kontakte und die Favoriten sichern. Weitere Ordner oder ein wenig mehr Optionen? Fehlanzeige. Apple macht mit der Time Machine vor, wie eine einfach zu nutzende Backuplösung aussehen kann, für Windows gibt es ein ähnliches Tool unter dem Namen Genie Timeline Free, welches ich vor langer Zeit mal vorgestellt habe und welches schon seit geraumer Zeit in einer überarbeiteten Version veröffentlicht wurde.

Bildschirmfoto 2013-03-07 um 08.50.22

Nach dem ersten Start werdet ihr aufgefordert, die zu sichernden Daten auszuwählen. Eigene Dateien, Videos, Musik, E-Mails, Lesezeichen … gibt etliche Möglichkeiten, alternativ könnt ihr auch selbst ganze Laufwerke oder Ordner auswählen, logisch.

Und das war’s auch schon – ein kurzer Check und schon fängt das kleine Tool an, die ausgewählten Daten zu sichern. Die neue Oberfläche erinnert zwar etwas an das Kachel-Design von Windows 8, hat mit der ModernUI aber absolut nichts zu tun.

Bildschirmfoto 2013-03-07 um 08.51.49

Von hier aus könnt ihr dann auch direkt Dateien und Ordner wiederherstellen, der blaue Button sollte euch direkt ins Auge springen. Auch das verläuft einfach: Backup suchen (ihr könnt den Zeitpunkt in der Zeitleiste auch verändern), die gewünschten Dateien und Ordner auswählen und ab dafür.

Bildschirmfoto 2013-03-07 um 08.53.10

Diese Basisfunktionen sind kostenlos zu haben, wer mehr Optionen und Einstellungsmöglichkeiten benötigt, der muss zur Home- oder Pro-Version greifen. So gibt es dann einen schöneren Timeline Explorer, der Backup-Intervall kann von 8 Stunden auf minimal 30 beziehungsweise 3 Minuten herabgesetzt werden, Backups können zeitlich geplant werden und so weiter. Eine komplette Liste der Unterschiede zwischen den drei Versionen findet ihr hier.

Ich mochte schon Genie Timeline Free und mag auch die neue 2012er-Version – ob die neue Optik nun hätte sein müssen, lassen wir aber mal offen. Dennoch ein sehr einfaches und effektives Backuptool, welches für die meisten wohl auch in der kostenlosen Variante ausreichend sein dürfte.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Windows 8.1 Pro Vollversion 32/64 Bit
  • Neu ab EUR 8,55, gebraucht schon ab EUR 149,00
  • Auf Amazon kaufen*