Geschwindigkeitstest: Das iPad Air vs. iPad 4 vs. iPad 3 vs. iPad 2 vs. iPad

Marcel Am 01.11.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:49 Minuten

Seit heute ist das neue iPad Air in den lokalen Apple Stores und auch im Apple Online Store verfügbar. Das neue iPad Air ist nicht nur um traumhafte 43% dünner geworden, Apple hat auch ordentlich an der Geschwindigkeit optimiert, sodass die Punktzahl beim „Geekbench 3“-Benchmark um rund 87 Prozent höher liegt, als beim iPad der vierten Generation, also dem direkten Vorgänger. Das aber sind reine Zahlenwerte, viel interessanter ist hingegen, wie sich die Performance im Anwendungsfall aussieht – denn oftmals sind die erreichten Punkte wesentlich höher, im Praxistest aber je nach genutzten Apps nicht unbedingt spürbar.

ipad-air-mc

Die Jungs von Mashable haben nun einmal ein Video erstellt, indem man das iPad Air gegen alle vorherigen Generationen antreten ließ, das Ergebnis: Der Bootvorgang ist deutlich schneller, beim Surfen jedoch kein wirklicher Unterschied spürbar, in Sachen Videos ist ebenfalls nur ein marginaler Unterschied spürbar. Man sieht es im Video nicht, aber ich tippe mal darauf, dass auch Mails, Feeds und Co. nicht unbedingt schneller geladen werden dürften, sodass der Geschwindigkeitsunterschied für den „Otto-Normal-Nutzer“ sicherlich kaum spürbar ist – hier dürften wohl das neue Design und die kompakten Abmessungen als Hauptkaufgrund dienen. Oder sehe ich das falsch? (via 9to5mac)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • iPhone 7 Plus Hülle, Spigen® [Thin Fit] Passgenaues [Schwarz] Premium Hart-PC Schale / Schlanke Handyhülle / Schutzhülle für iPhone 7 Plus Case, iPhone 7 Plus Cover - Black (043CS20471)
  • Neu ab EUR 8,99, gebraucht schon ab EUR 22,90
  • Auf Amazon kaufen*