GIFMaker for Mac: Schnell animierte GIFs aus Bildern und Videos erstellen

Marcel Am 18.08.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

gifmaker-mac-os-x

Mit GIFMaker for Mac lassen sich schnell aus der Menübar heraus animierte GIFs erstellen – wahlweise aus mehreren, zusammengehörigen Bildern oder einzelnen Videos.

GIFMaker for Mac ist eigentlich schnell erklärt, denn letztlich müsst ihr die gewünschten Bilder (JPEG und PNG) oder das gewünschte Video (MP4, M4V und MOV) nur auf das App-Icon in der Menübar ziehen, schon wird ein kleines Overlay eingeblendet, über das ihr das herauskommende GIF noch in der Größe verkleinern und die Framerate bestimmen könnt. Im Falle eines Videos lässt sich dieses auch noch beschneiden, hierbei fehlt allerdings eine kleine Vorschau, sodass der Schritt unnötigerweise etwas umständlich wird.

Trotz dessen funktioniert die App ohne große Probleme und macht letztlich genau das, wofür sie geschrieben wurde. Mit den veranschlagten 1,99 Euro reißt sie auch kein großes Loch in eure Geldbörse und dürfte als brauchbare Alternative zu GIFfun und GifGrabber darstellen. Tipp: Bilder werden in der Reihenfolge im GIF angezeigt, in der ihr sie im Finder markiert habt.

via Product Hunt

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.