GIF Maker: Giphy-Web-App erzeugt GIFs aus Videos von YouTube, Vimeo & Co.

Marcel Am 27.10.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:57 Minuten

gifmakergiphy

Mit dem frisch vorgestellten GIF Maker von Giphy lassen sich schnell und einfach Videos von YouTube, Vimeo und Co. in ein animiertes GIF verwandeln und mit einem kurzen Text versehen.

Das GIF-Portal Giphy besitzt schon seit geraumer Zeit ein paar kleinere Web-Tools, mit denen sich aus mehreren Bildern schnell animierte GIFs erstellen lassen. Nun hat man mit dem GIF Maker eine weitere Web-App vorgestellt, mit der sich Videos ebenfalls einfach umwandeln lassen. Unterstützt werden dabei Videos von YouTube, Vimeo und Vine, es lassen sich aber auch direkte Video-URLs einfügen oder lokale Dateien hochladen – das Video darf nur nicht größer als 100 MB und länger als 15 Minuten sein. Im Anschluss daran lässt die gewünschte Video-Sequenz auswählen, auch das Hinzufügen eines kurzen Textes ist möglich, natürlich in verschiedenen Stilen und Farben. Habt ihr euer GIF genug präpariert, wird es erzeugt und ihr könnt dieses wie gewohnt speichern oder teilen.

gifmakergiphyGibt natürlich schon eine Menge derartiger Apps, sei es nativ für Desktop oder Smartphone oder auch im Web – auch YouTube arbeitet an einer derartigen Möglichkeit, seit Ende 2014 hat sich diesbezüglich aber nicht mehr viel getan. Der GIF Maker von Giphy ist einfach zu bedienen, arbeitet flott – kann man sich also unter Umständen einfach mal in die Lesezeichen legen…

via Product Hunt

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 454,00, gebraucht schon ab EUR 375,00
  • Auf Amazon kaufen*