Glimpse für OS X zeigt Webseiten in der Menüleiste und Mittei­lungs­zen­trale an

Am 29.04.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:12 Minuten

glimpse-mac-os-x-1

Mit Hilfe der Mac-App Glimpse lassen sich Ausschnitte von Webseiten zwecks schnellem Blick per Widget für die Mittei­lungs­zen­trale oder als Menübar-Overlay anzeigen.

Die App Glimpse kennt der ein oder andere vielleicht schon aus dem App Store für iOS, nun hat die App auch den (nahelie­genden) Sprung auf den Mac geschafft. Funktionell ist die Mac-App ihrem iOS-Vorgänger nahezu treu gewesen, denn auch hier lassen sich selbst festge­legte Webseiten als Ausschnitt in der Mittei­lungs­zen­trale anzeigen – daneben gibt es aber auch noch ein Icon in der Menüleiste eures Macs, über das ihr euch ebenfalls ein Overlay mit dem Ausschnitt der Webseite einblenden lassen könnt. 

glimpse-mac-os-x-3

Beim Hinzu­fügen von Webseiten habt ihr nicht nur die Möglichkeit die eigent­liche URL der Webseite anzugeben, sondern auch den gewünschten Ausschnitt festzu­legen – alter­nativ dazu kann die Ansicht auch inter­aktiv bleiben, sodass ihr im Overlay des Menübar-Icons durch die Seiten scrollen könnt, in der Mittei­lungs­zen­trale funktio­niert dies hingegen nur über die Pfeil­tasten eurer Tastatur. Außerdem könnt ihr festlegen, dass bestimmte Seiten zum Beispiel entweder nur in der Mittei­lungs­zen­trale oder nur in der Menübar angezeigt werden. 

Sinn und Zweck des Ganzen? Ehrlich gesagt: Keine Ahnung. Kommt eben immer auf den Nutzer an, wer bestimmte Webseiten aber ohne einen Browser-Tab bemühen zu müssen schnell per Klick im Blick haben möchte, der bekommt mit Glimpse eine recht brauchbare Lösung für derartige Zwecke – aller­dings solltet ihr bedenken, dass es natürlich eigentlich nur Sinn macht, sofern die entspre­chenden Webseiten eine mobile Ansicht besitzen, denn vertikal kann nicht gescrollt werden. Mit 3,99 Euro ist die App auch alles andere als günstig – aber wer’s braucht, wieso nicht.

Glimpse - Webseiten Widgets
Entwickler: Arno Appen­zeller
Preis: 1,99 €

via APPge­fahren