Glympse · Zeitlich beschränkte Positionsfreigabe teilen

Marcel Am 18.10.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:52 Minuten

2012-10-17-05.49.19

Kleiner Softwaretipp, denn die kostenlose App Glympse ist nun auf Version 2.0 aktualisiert worden. Um die App zu beschreiben, muss man wohl ein kleines Beispielszenario starten: Ihr trefft euch mit ein paar anderen Leuten zu einem Konzert – nicht bei euch, sondern direkt vor der Halle. Ein Grüppchen dort wartet schon und ruft immer wieder an „Hey, wann kommst?!“ und so weiter. Kennt ihr? ;) Und genau hier kommt Glympse zum Einsatz. Ihr könnt euer Ziel eingeben und diesen Standort freigeben. Per E-Mail, iMessage, SMS oder whatever (eine Facebook- & Twitter-Integration gibt es übrigens auch) lässt sich der Link mit der Positionsfreigabe dann an andere verteilen die im (mobilen) Browser dann euren Standort in Echtzeit angezeigt bekommen.

Was man im letzten Bild sehen kann: Die Freigabe des Standortes ist zeitbezogen. So könnt ihr eben einstellen, dass die Freigabe mit Ankunft erlischt, oder eben eine Angabe in Minuten. Und so sehen dann eben eure Leute euren Standort: Nutzen mehrere die App, so kann man auf der Karte in Gylmpse auch direkt mehrere Standorte anzeigen lassen und so weiter und so fort. Sicherlich in den ein oder anderen Momenten eine nützliche App, aber für den Alltag? Nu ja, jedem das seine.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 5C Smartphone (4 Zoll (10,2 cm) Touch-Display, 8 GB Speicher, iOS 6) weiß
  • Neu ab EUR 209,90, gebraucht schon ab EUR 98,00
  • Auf Amazon kaufen*