Gmail 3.0 für iOS bringt unter anderem Hintergrundaktualisierung und vereinfachte Anmeldung

Marcel Am 05.03.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:51 Minuten

Gmail

Google hat am vor wenigen Stunden ein Update auf die Version 3.0 der offiziellen Gmail-App in den App Store gebracht, welches einige größere Neuerungen mit sich bringt. So bringt die App nun eine Unterstützung für die Hintergrundaktualisierung von iOS 7 mit, wodurch neue E-Mails auch dann abgerufen werden, wenn die App nicht im Vordergrund aktiv ist; E-Mails sind also ohne eine weitere Synchronisation direkt nach dem Start verfügbar. Ebenfalls eine tolle Sache ist die vereinfachte Anmeldung, die man bereits von anderen Google-Apps her kennt: Habt ihr euch zum Beispiel in Chrome oder den Google Maps bereits mit eurem Account angemeldet, erspart ihr euch durch ein erneutes einloggen, da die Apps auf den eingerichteten Account der restlichen Apps zugreifen können.

gmail-30-ios

Weitere Neuerungen? Befindet ihr euch in einer Kategorie des neuen Posteingangs wie zum Beispiel „Werbung“, erhaltet ihr auch einen Überblick über E-Mails in den anderen Kategorien, Benachrichtigungen lassen sich nur für den Hauptposteingang aktivieren und hier und da scheint auch ein wenig an der Optik gefeilt worden sein – jedenfalls wirkt manches ein wenig eleganter als es vorher der Fall war, ich kann mich aber auch täuschen. Kurze Info für alle die aktualisieren worden: Nicht wundern, wenn ihr euch nach dem Update neu einloggen müsst.

 

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone Lightning Dock Space Gray
  • Neu ab EUR 48,30, gebraucht schon ab EUR 40,00
  • Auf Amazon kaufen*