Gmail knackt als erste Android-App die Marke von 1 Milliarde Installationen

Marcel Am 13.05.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:59 Minuten

unnamed Mit Gmail ist Google ein richtig guter Streich gelungen mit dem man sicherlich zahlreiche Nutzer erstmals in Richtung der Google’schen Dienste ziehen konnte, mich eingeschlossen. Vor zwei Jahren konnte man somit 425 Millionen aktive Nutzer pro Monat vermelden, womit man Hotmail als weltweit meist genutzten E-Mail-Dienst ablösen konnte. Nun gibt es einen weiteren Meilenstein zu feiern, denn die offizielle Gmail-App stellt die erste Android-App dar, welche die Marke von 1.000.000.000 Installationen passiert hat. Laut AppBrain konnte man die Zahl seit dem Juni des letzten Jahres somit verdoppelt und am 6. Mai diese neue Marke knacken. Klar: Bei den Zahlen handelt es sich nicht um aktive Nutzer, denn etliche Nutzer werden die App wieder vom Gerät geworfen oder über einen Zweit-Account geladen haben.

kmvy7

Klar: Bei den Zahlen handelt es sich nicht um aktive Nutzer, denn etliche Nutzer werden die App wieder vom Gerät geworfen oder über einen Zweit-Account geladen haben. Dennoch zeigt die Gmail-App eben als einzige App bislang den Installationsradius von 1.000.000.000 – 5.000.000.000 Installationen an – von den Play Services, die diese Marke schon vor einiger Zeit geknackt haben, kann man dabei sicherlich absehen, da es sich dabei nicht um eine App handelt. Interessant wird es nun noch sein, wer der Gmail-App nachfolgt, denn mit der Google Suche, den Google Maps, YouTube, Facebook und WhatsApp gibt es gleich mehrere Apps, die zwischen 500.000.000 und 1.000.000.000 Installationen liegen – wer wird sich die Silbermedaille holen?

via PhoneArena AppBrain

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • HTC U Ultra Smartphone (14,48 cm (5,7 Zoll), 16 MP Frontkamera, 64GB Speicher, Android) Cosmetics Pink
  • Neu ab EUR 499,00, gebraucht schon ab EUR 422,00
  • Auf Amazon kaufen*