GMessenger: Google Hangouts unter Windows 10 (Mobile) nutzen

Am 17.11.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:03 Minuten

gmessenger-windows10-1

Vorsicht, es wird nischig - denn die Kombination aus Windows-Apps-Nutzer (egal ob Desktop oder Mobile) und Google-Hangouts-Nutzer dürfte es so in der freien Wildbahn wohl nur selten geben. Ist man auf dem Desktop unterwegs und setzt auf Chrome, ist das kommunizieren über Hangouts ein leichtes, dank halbwegs funktionierender Hangouts-Erweiterung. Nutzt man jedoch einen anderen Browser, möchte aber lieber auf eine "echte" Desktop-Anwendung setzen oder ist gar mit einem Gerät mit Windows 10 Mobile unterwegs, sieht die Sache schon wieder anders aus, hier muss man sich bei Drittentwicklern umschauen. GMessenger ist eine solche App, die ganz frisch in finaler Version in den Windows Store entlassen wurde und auf der Windows-10-Plattform eine komfortable Hangouts-Nutzung erlauben möchte.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Optisch ganz ansprechend gestaltet, bietet der GMessenger Zugriff auf eure Einzel- und Gruppenchats, ihr könnt neben Textnachrichten auch Emojis, Sticker, Bilder und Fotos verschicken. Der Nachrichtenverlauf wird dabei über die Geräte hinweg synchronisiert, es gibt (Hintergrund-)Benachrichtigungen inklusive Live-Kachel mit Zähler, ihr könnt Offline-Nachrichten verschicken und den Versand für eine beschränkte Zeit widerrufen. Auch wird Microsoft Ink unterstützt, mit Hello lässt sich der Zugriff auf die Chat-App absichern und wer mehrere Google-Accounts mit Hangouts nutzt, der wird sich auch über den Support für mehrere Accounts freuen. Wie gesagt sicherlich nur für eine Handvoll Nutzer interessant, GMessenger wirkt aber recht rund entwickelt, bei Bedarf einmal anschauen.

via MSPU