Google Chrome feiert vierten Geburtstag

Marcel Am 05.09.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:35 Minuten

Vier Jahre ist es her, als Google mit Google Chrome der Browserentwicklung neues Leben einhauchte und groß mitmischte. Inzwischen hat Chrome teilweise bereits den Firefox abgelöst und liegt – wenn man den IE mal raus nimmt – inzwischen auf dem ersten Platz der verwendeten Browser. 21 Versionen in gut vier Jahren, Google veröffentlicht lieber kleinere Updates in schnellerem Rhytmus, als komplett neue Versionen innerhalb von 1-2 Jahren. Auch Mozilla ist auf diesen Entwicklungsrhytmus aufgesprungen – ich persönlich finde dies gar nicht mal so schlecht.

Heute also feiert Google Chrome den vierten Geburtstag – und Google stellt dazu eine Zeitmaschine online, durch die ihr durch die Chrome-Geschichte navigieren könnt. Nette Übersicht über alle neuen Features, die Chrome im Laufe der vier Jahre bekommen hat. (via)

Ich nutze sowohl auf OS X, als auch unter Windows 7/8 und iOS nur noch Chrome. Und ihr so?

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P10 Smartphone (12,95 cm (5,1 Zoll) Touch-Display, 64 GB Interner Speicher, Android 7.0) Mystic Silver
  • Neu ab EUR 493,99, gebraucht schon ab EUR 449,99
  • Auf Amazon kaufen*