#Neuland: Google erklärt Neulingen Begrifflichkeiten des Internet

Marcel Am 05.07.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:47 Minuten

Mit der Aussage „das Internet ist für uns alle Neuland“ hat Angela Merkel eine große Diskussion eröffnet und sich zeitgleich aber auch großem Spott ausgesetzt. Dabei ist die Aussage gar nicht mal so falsch, lediglich das „für uns alle“ hätte man mit „für viele“ ersetzen sollen – dann hätte die Aussage gepasst. Es gibt noch immer etliche da draußen, für ist Facebook „DAS Internet“ – ich kenne genug Leute, die eine Seite aufrufen können, zu mehr aber auch nicht in der Lage sind, geschweige denn, komplexere Zusammenhänge zu kennen. Für all jene hat Google nun eine neue Informationsseite scharf geschaltet, auf der verschiedene Begrifflichkeiten und Zusammenhänge des Internet erklärbärt werden.

keystotheweb

Wie funktioniert das Internet? Was ist ein Browser? Was versteht man unter einer URL? Was ist Phishing? Wie gelangt das Internet auf mein Mobiltelefon? Solche Fragen werden einsteigertauglich beantwortet, sowohl in Textform, als auch in Form von Bewegtbildern. Die gesamten Themen werden dabei natürlich auf ein Minimum reduziert, für den Einstieg in #Neuland dürfte es aber ausreichen – den Link solltet ihr durchaus mal mit Bedürftigen teilen. (via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Asus ZenFone Go ZC500TG Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) Display, 16 GB Speicher, Android 5.1) schwarz
  • Neu ab EUR 148,14, gebraucht schon ab EUR 89,94
  • Auf Amazon kaufen*