Google Glass mit laser-projizierten Bedienelementen?

Marcel Am 20.01.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:31 Minuten

Google arbeitet bekanntlich schon einige Zeit an der Datenbrille, welche der ein oder andere sicherlich unter dem Namen Google Glasses kennt – nun gibt es ein weiteres Google-Patent, welches Google beim US-Patentamt eingereicht hat. Demnach könnte die Brille Bedienelemente via Laser auf eine Fläche projizieren, zum Beispiel den Unterarm. Würde natürlich das Problem lösen, dass die Brille nur via Sprache und Gesten steuerbar wäre.

google-laser-patent-lead

Aber sind wir mal ehrlich: Patente gibt es viele – und noch mehr die reinste Zukunftsmusik sind, und da zähle ich das genannte Patent auf jedenfall dazu. Aber spannend ist es sicherlich – wenn auch nicht neu. Sowas als Tastatur für Tablet und Smartphone wäre etwas, abe r auch hier wird es definitiv noch einige Monate bis Jahre dauern… (via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy J5 Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 8 GB Speicher, Android 5.1) schwarz
  • Neu ab EUR 195,82, gebraucht schon ab EUR 114,88
  • Auf Amazon kaufen*