Google Handschrift­eingabe für Android veröf­fent­licht

Am 16.04.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:51 Minuten

google-handschrifteingabe-android

Google hat eine neue App für Android veröf­fent­licht. Dank der Handschrift­eingabe könnt ihr Textein­gaben nicht nur mittels virtu­eller Tastatur, sondern auch über eure Handschrift verfassen.

Google hat eine neue Tastatur-App für Android veröf­fent­licht, mit deren Hilfe man Textein­gaben handschriftlich verfassen kann. Eigens dazu gibt es eben statt einer virtu­ellen Tastatur eine großzügig bemessene Fläche in die ihr eben einfach mit Finger oder Stylus eure Worte hinein kritzeln könnt. Funktio­nierte in meinem Test mit dem Finger sowohl in „Druck­buch­staben“ als auch in Sauklaue Schreib­schrift recht solide bis sehr gut, weitest­gehend wurden alle gängigen Worte direkt erkannt – lediglich bei Mundmische und einigen Wortzu­sam­men­set­zungen musste die Tastatur passen. Neben der handschrift­lichen Eingabe von reinem Text lassen sich auch Emojis ins Textfeld bringen, dazu solltet ihr aller­dings den Emoji-Button unten rechts betätigen – anderen­falls tun es natürlich auch Text-Emojis. Sicherlich auf Geräten, die auf „natür­lichem“ Wege einen Stylus unter­stützen sicherlich vorteil­hafter, dennoch funktio­niert es eben auch mit dem Finger und ist sicherlich eine nette Ergänzung zur Standard-Tastatur. Alter­native für iOS? MyScript Stack.

Google Handschrifteingabe
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

via Google­WatchBlog