Google Inbox erhält benut­zer­de­fi­nierte Snooze-Zeitpunkte

Am 31.03.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:19 Minuten

inboxgooglemacbook

Google hat ihrer alter­na­tiven Mail-App Inbox ein kleines Update spendiert, welches vor allem die Arbeit mit dem Snooze-Feature etwas erleichtern soll, denn die vorde­fi­nierten Zeiten lassen sich nun ändern.

Eines der Haupt­fea­tures von Google Inbox by Gmail wie es vollständig heißt ist die Möglichkeit, sich Mails zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft erneut in den Posteingang legen zu können. Hat den Vorteil, dass der Posteingang übersichtlich und aufge­räumt bleibt – konnte ich zu Beginn nicht viel mit anfangen, nach und nach nutzte ich das Feature aber immer häufiger und möchte es inzwi­schen fast nicht mehr missen. Bislang ist es so, dass Mails zu vorde­fi­nierten Zeitpunkten wie den nächsten Morgen, Mittag oder Abend wieder in den Posteingang gelegt werden können, auch das Setzen von eigenen Zeitan­gaben ist möglich. Letzteres ist bei mir sogar die priori­sierte Methode, denn die von Google festge­legten Zeiten sind für mich nicht ideal. Nun aber hat man den Apps für iOS und Android, sowie der Web-Oberfläche ein Feature spendiert, mit dem man die vorde­fi­nierten Zeiten anpassen kann. 

Eigens dazu hat man einen neuen Snooze-Einstel­lungs­dialog imple­men­tiert, über den man die besagten Zeiten eben ändern kann – ebenso wird euch vorge­schlagen, eine morgend­liche Zeitangabe zum Beispiel für die Auswahl „am nächsten Morgen“ festzu­legen. Bislang ist das Update zumindest bei mir noch nicht verfügbar, wie gewohnt dürfte die iOS-App dabei als erstes bei den Nutzern ankommen, während es aufgrund des Stages Rollouts im Web und Play Store bei einigen Nutzern noch ein paar Stunden oder Tage dauern dürfte. Wie eingangs erwähnt nur eine kleine Sache, die aber das Arbeiten mit der Wieder­vorlage um einiges erleichtert, da ich für meinen Teil nun nicht mehr zwangs­läufig auf die immer wieder­keh­rende manuelle Zeiteingabe angewiesen bin. 

Inbox by Gmail
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
Inbox by Gmail
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Quelle Google