Google kauft Snapseed-Entwickler Nik Software

Marcel Am 17.09.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:36 Minuten

snapseed

Google scheint in diesem Jahr auf große Einkaufstour zu sein: Nach Meebo, QuickOffice und zuletzt Sparrow hat sich Google nun auch die Entwickler von Snapseed, Nik Software, unter den Nagel gerissen. Wer Snapseed nicht kennt: Mit der App für iOS, OS X und Windows (Android sollte in Kürze folgen) lassen sich Fotos schnell und einfach bearbeiten – die üblichen Filter sind ebenso vorhanden, doch Snapseed bietet noch mehr Umfang.

Ob und in wie fern Google die Bildbearbeitung in Google+ oder die mobilen Apps integriert, dazu gibt es derzeit noch keine Aussage. Nach Sparrow also schon die zweite App, die dem „Tode“ nahe ist. Ich hoffe es zwar nicht, aber wir wissen ja alle, was aus Meebo geworden ist…

Snapseed
Snapseed
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
Snapseed
Snapseed
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Quelle Nik Software via GoogleWatchBlog

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • LG Mobile G6 Smartphone (14,5 cm (5,7 Zoll) QHD Plus Full Vision Display, 32GB Speicher, Android 7.0 Nougat ) weiß
  • Neu ab EUR 489,00, gebraucht schon ab EUR 469,80
  • Auf Amazon kaufen*