Google+ mit neuen Badges für Blogs und Webseiten

Marcel Am 29.06.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:43 Minuten

Pünktlich zum zweiten Geburtstag des hauseigenen Netzwerks hat Google gestern Abend neue Badges für Blogs und Webseiten freigegeben. So gibt es neben überarbeiteten +1-Buttons auch grundlegend überarbeitete Badges für private Profile, Seiten und neuerdings auch Google+-Communitys. Die Badges lassen sich dabei fast beliebig in der Breite vergrößern, ebenso gibt es etliche Optionen an die Hand gegeben, mit denen ihr die überarbeiteten Google+-Badges anpassen könnt.

googleplusbadges

Zwei verschiedene Layouts (Portrait oder Landscape) sind möglich, es gibt ein helles und ein dunkles Themes, ebenso lässt sich auswählen, ob das Coverfoto und die Beschreibung mit in den Badge sollen. Tolle Sache, sehen meiner Meinung nach sehr schick aus – well done, Google. Die Badges (und natürlich auch der +1-Button) lassen sich wie gewohnt über eine eigene Seite über die Weboberfläche erstellen. Die alten Badges bleiben noch 90 Tage lang aktiv, danach werden diese automatisch von Google auf die neue Optik zwangsumgestellt – wobei ich hier gar nicht nachdenken muss, ob alt oder neu. (Quellevia)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • LG G5 Smartphone (5,3 Zoll (13,5 cm) Touch-Screen, 32GB interner Speicher, Android 6.0) titan
  • Neu ab EUR 515,00, gebraucht schon ab EUR 336,50
  • Auf Amazon kaufen*