Google Music nun mit Upload von Songs via Chrome und ein neuer Mini-Player

Marcel Am 27.03.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:23 Minuten

Google-playGoogle Music war hier ja schon des Öfteren ein Thema, eigentlich auch eine tolle Sache. So lassen sich bekanntlich 20.000 Songs in die Google Cloud hochladen und von überall streamen, werden Songs dann noch erkannt und sind diese bei Google Play Music verfügbar zählen diese nicht, sodass sich die Zahl nochmals steigern kann. Bislang war es jedoch so, dass zum hochladen eigener Musik zwangsläufig auf ein den Google Music Manager für Windows und OS X zurückgegriffen werden musste, ein Upload über den Browser ist trotz entsprechenden Menüpunkt bislang nicht möglich gewesen. Nun aber hat Google nachgebessert und diese Möglichkeit als Experiment implementiert. Einziger Haken: Funktioniert bislang nur innerhalb des hauseigenen Chrome-Browsers.

4vpp1

Stört euch diese kleine Tatsache nicht, so könnt ihr in den Labs-Einstellungen von Google Music neben einigen anderen Funktionen den Punkt „Google Play Music für Chrome“ aktivieren und bekommt daraufhin einen neuen Button namens „Musik hinzufügen“ in euren Songübersichten angezeigt – ein Klick darauf fordert euch zuerst einmal auf, eine Erweiterung zu installieren, danach könnt ihr bestimmte Ordner angeben, aus denen gefundene Songs automatisch hochgeladen werden. Funktioniert übrigens nicht nur einmalig, sondern die angegebenen Ordner werden dauerhaft gescannt und neue Songs ebenfalls hochgeladen.

wg4yl

Wundert mich, dass Google so lange benötigte um eine entsprechende Lösung umsetzen, möchte man doch im Grunde Chrome als zentrale Anlaufstelle auf dem Desktop ausbauen – da passt die reine Lösung in Form von Apps für Windows und OS X irgendwie nicht so ganz ins Bild. Aber nun ist ja ein erster Schritt vollzogen, auch wenn ich mir eher eine universelle Lösung für alle Browser gewünscht hätte – aber Google selbst betont, dass dies nur ein „erster Schritt“ sei. Übrigens ebenfalls neu ist der Mini-Player, den ihr ebenso über die entsprechende Labs-Funktion aktiviert – aufrufbar über den Pfeil am rechten Rand der „Now Playing“-Leiste am unteren Fensterrand.

ynway

Quelle +GooglePlay via Stadt Bremerhaven

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 EDGE Smartphone (5,5 Zoll (13,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 510,00, gebraucht schon ab EUR 399,00
  • Auf Amazon kaufen*