Google+: Nun auch mit Events

Am 29.06.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:40 Minuten

Tzja, da hat sich Google mal was feines ausge­dacht. Als Pendant zur Veran­staltung auf Facebook gibt es nun Google Events – quasi identisch, nur hübscher. Wie übrigens auch Google+ an sich. Jeden­falls gibt es nun die Möglichkeit, Events auf Google+ zu erstellen und Leute einzu­laden.

Dabei können verschiedene Header­bilder genutzt werden, es gibt Vorlagen, wer mag kann auch eigene Bilder hochladen. Was gibt es sonst noch? Klaro: Titel, Zeitpunkt, Ende, Ort und die Möglichkeit, dass andere Teilnehmer Gäste einladen können – „Facebook Partys“ lassen grüßen.

Sehr coole Sache ist der Party­modus: Werden via Webseite oder Smart­phone-App Fotos hochge­laden, sind diese in Echtzeit für alle anderen Party­teil­nehmer auf der Event­seite verfügbar. Sicherlich eine geile Sache. 

Ich hoffe mal, es wird öffent­liche Veran­stal­tungen geben, die per Google+ Events einge­stellt werden – denn gerade der Party­modus hat eine Menge Potenzial. Wie so vieles bei Google+. Was fehlt sind nur die Nutzer…