Google pisst den Verlagen an die Karre: Erlaubnis für Textauszüge oder gar nichts

Marcel Am 21.06.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:07 Minuten

leistungsschutzrecht_1941789

Am 1. August dieses Jahres wird ein äußerst umstrittenes Gesetz in Kraft treten: Das Leistungsschutzrecht für Presseverleger. Ich hatte das Thema schon ein paar Male hier im Blog; für alle, die nichts damit anfangen können: Offiziell heißt es, das Leistungsschutzrecht sollte den Verlagen das ausschließliche Recht einräumen, Presseerzeugnisse zu gewerblichen Zwecken im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Möchte also zum Beispiel Google in den Suchergebnissen einen kurzen Auszug des Artikels anzeigen, so müsste der Konzern aus Mountain View diese bei den entsprechenden Verlagen lizensieren. Google soll also dafür zahlen, dass man den Presseverlagen eine nicht unerhebliche Zahl an Besuchern rüberschickt.

Nun aber geht es in die nächste Runde, denn Google hat zum Angriff geblasen – zumindest würde ich das so sehen. Denn derzeit gehen E-Mails an die in den Google News befindlichen Presseverlage raus, indem man nochmals auf das Thema eingeht. Google fordert so nun von allen Verlagen eine so genannte Bestätigungserklärung dafür, dass man die Textauszüge weiterhin verwenden kann. Ohne Lizenz, ohne Bezahlung. Wer sich darauf nicht einlässt, der fliegt eben raus, ganz einfach.

Und ich würde jede Wette eingehen, dass wir auch nach dem 1. August 2013 fast durch die Bank sämtliche Verlage weiterhin in den Google News vorfinden werden. Ohne Google dürfte der Besucherstrom sicherlich spürbar einbrechen – weniger Besucher, weniger Werbeeinnahmen. Und so dürfte es für die verschiedenen Befürworter der Verlage nur zu einer Niederlage führen: Entweder man verzichtet auf sicherlich enorme Werbeeinnahmen oder man macht sich lächerlich. Tzja, so kann es gehen. (Quelle, via)

Bildquelle ToonPool.com

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 EDGE Smartphone (5,5 Zoll (13,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 478,00, gebraucht schon ab EUR 344,80
  • Auf Amazon kaufen*