Google Play: Rückgabezeitraum für Apps offiziell auf 2 Stunden erhöht

Marcel Am 11.09.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:49 Minuten

google-play

Kurze Info für alle Android-Nutzer, die häufiger mal skurrile und nischige Apps ausprobieren und dann enttäuscht in die Röhre gucken, weil die gewünschte App nicht das liefert, was sie verspricht. Bislang war es seitens Google so geregelt, dass man Apps innerhalb von 15 Minuten nach dem Kauf über den passenden Button im Play Store zurückgeben konnte – woraufhin die App eben wieder vom Gerät gelöscht und der Kaufbetrag erstattet wurde. Nachdem es in den letzten immer häufiger die Meldung gab, dass Apps auch nach zwei Stunden noch offiziell per „Erstatten“-Button zurückgegeben werden konnten, scheint die Sache nun ganz offiziell durch zu sein.

Zumindest spricht Google in einem entsprechenden Support-Artikel nun klar von einer grundsätzlichen und automatisierten Rückgabe innerhalb von zwei Stunden – danach sollte man sich eben an die Entwickler wenden. Nette Geste von Google. Ja, es wird sicherlich den ein oder anderen Nutzer geben, der die Sache übertreibt, diese Nutzer aber dürften sicherlich die Minderheit darstellen, anderenfalls hätte man sich nicht für diesen Schritt entschieden. Darf Apple auch gerne so einfach implementieren.

5cx22

Quelle Google Support via SmartDroid

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 458,00, gebraucht schon ab EUR 349,99
  • Auf Amazon kaufen*