Google Quick Scroll: Chrome-Erweiterung lässt euch relevante Texte in Suchergebnissen schneller finden

Marcel Am 17.03.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

Bildschirmfoto 2013-03-17 um 17.34.03

Was man nicht mit Google findet gibt es im Web auch nicht – könnte man manchmal meinen. Was aber passieren kann ist zum Beispiel, dass Google zwar einen Treffer findet, man jedoch auf einer Seite landet, die ein bestimmtes Thema ganz allgemein abhandelt – die Suche nach der relevanten Textstelle könnte hier dann etwas dauern. Ich persönlich arbeite mich dann mit der Browsersuche (STRG + F) weiter durch, alternativ kann man auch eine neue Chrome-Erweiterung von Google nutzen: Google Quick Scroll.

Klickt ihr auf ein Ergebnis der Google Suche, so bekommt ihr in der unteren Ecke ein kleines Popup eingeblendet, welches euch jene Textauszüge anzeigt, die für eure Suche laut Google relevant sind. Ein Klick darauf führt euch zur entsprechenden Stelle auf der Webseite. Oftmals kommt es aber auch vor, dass man kein Popup angezeigt bekommt. Zum Beispiel dann, wenn ihr auf der Suche nach einer Person auf die Wikipedia-Seite gelangt, auf die es nur um diese Person geht. Google versucht damit zu verhindern, Popups mit übermäßigen Textstellen und Treffern zu verhindern – den Nerven sei Dank

Google Quick Scroll
Google Quick Scroll
Entwickler: chrome.google.com
Preis: Kostenlos
  • Google Quick Scroll Screenshot

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P9 lite Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Touch-Display, 16GB interner Speicher, 3GB RAM, Android 6) schwarz
  • Neu ab EUR 194,90, gebraucht schon ab EUR 149,99
  • Auf Amazon kaufen*