Google Reader Readable · Google Reader in schlank

Marcel Am 29.10.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:34 Minuten

Der Google Reader kommt von Haus aus schon mit einer eigentlich schicken, leicht anpassbaren Oberfläche daher. Nun mögen manch andere sagen, dass man sicherlich noch etwas mehr aus der Optik herausholen kann, und gerade Reader-Dienste, die Text-only auf dem Screen anzeigen, werden immer beliebter – eine ähnliche Lösung bietet auch die Chrome-Erweiterung Google Chrome Readable.

Die Erweiterung blendet dabei sämtliche Listen und Buttons aus und zeigt nur die Artikel – entweder als Liste oder als ganzer Artikel an.

Was, wenn ihr die Liste der abonnierten Feeds und die typischen Google-Reader-Button angezeigt bekommen wollt? Einfach mit der Maus links oder oben drüberfahren, dann werden die Leisten eingeblendet:

Gefällt mir und bleibt testhalber erst einmal aktiv – auch wenn ich für meine Feeds sowohl auf OS X, als auch mobil mit iOS auf die App Reeder setze.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • HTC U Ultra Smartphone (14,48 cm (5,7 Zoll), 16 MP Frontkamera, 64GB Speicher, Android) Cosmetics Pink
  • Neu ab EUR 549,00, gebraucht schon ab EUR 445,00
  • Auf Amazon kaufen*