Google stellt den Chrome App Launcher offiziell vor, in Kürze auch für Mac OS X und Linux

Marcel Am 21.02.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:39 Minuten

Der App Launcher vom Chrome-Browser ist ja eigentlich schon ein alter Hut, immerhin existiert die Implementierung in Chromium schon seit November 2012 und auch im Dev-Channel ist der Launcher bereits angekommen. Nun jedoch hat Google diesen im hauseigenem Chrome-Blog offiziell angekündigt. Wer nicht weiß was Sache ist: Mit dem App Launcher bekommt Chrome einen eigenen Starter für Anwendungen, die zwar außerhalb des Browsers laufen können, jedoch dessen Sicherheitsfeatures übernehmen. Jene Packaged Apps können Offline genutzt werden und via HTML, CSS und JavaScript realisiert werden, ist ja an sich alles nichts neues.

Bildschirmfoto-2012-11-10-um-22.31.24

Wer den Spaß einmal ausprobieren möchte: Ihr solltet dazu die aktuellste Developer Version von Google Chrome nutzen, ebenso solltet ihr auch eine der Packaged Apps für Chrome installieren – Text Drive und CIRC hat Caschy dabei einmal ausgegraben. Bislang ist der App Launcher nur unter Windows zu haben, in Kürze soll er jedoch auch unter Mac OS X und Linux zu finden sein. (Quelle, via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Windows 7 Professional, OEM Aktivierungsschlüssel
  • Neu ab EUR 5,99
  • Auf Amazon kaufen*