Google’s Web-Launcher für Apps bekommt Sortierungsmöglichkeit

Marcel Am 28.03.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

gbar5

Kurz angehauen, denn eine Sache hat mich bislang immer am webbasierten App-Launcher auf den Google-eigenen Seiten gemächlich gestört: Die Reihenfolge der verschiedenen Apps, welche von Google bislang starr vorgegeben und fix war. Nun aber hat man via Google+ verkündet, dass sich diese Reihenfolge in Zukunft ganz einfach per Drag and Drop ändern lassen soll und dass sich auch Dienste, wie Google Keep und Google Scholar, die bislang nicht in der Appliste zu finden sind, hier hinzufügen lassen. Ganz kleines Update, welches aber eine ungemein praktische Sache darstellt – sofern man wirklich häufiger über dieses Menü zwischen den Google’schen Diensten hin und her wechselt, sodass man sich seine Reihenfolge mit den wichtigsten Apps an vorderster Front zusammenbasteln kann. Aber noch muss man sich ein wenig in Geduld üben, die Sortiermöglichkeit soll in den kommenden paar Wochen für alle Accounts ausgerollt worden sein – Stück für Stück, Schritt für Schritt. Was haltet ihr von der Änderung? Längst überfallig?

Quelle +Google via Engadget

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • LG G5 Smartphone (5,3 Zoll (13,5 cm) Touch-Screen, 32GB interner Speicher, Android 6.0) titan
  • Neu ab EUR 399,95, gebraucht schon ab EUR 257,00
  • Auf Amazon kaufen*