Growl zeigt Benachrichtungen nun auch im Notification Center an

Marcel Am 20.09.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

Da ist das Ding. Haben sicherlich viele drauf gewartet, nun gibt es die Mac-App-Store-Version von Growl auch in Version 2.0. Hauptneuerung ist sicherlich die Integration in das Notification Center von OS X Mountain Lion. Heißt also während man sich bisher mit Bark, MountainGrowl oder Hiss helfen musste, läuft das ganze nun von Haus aus.

Bock auf ein Changelog? Bitte sehr:

Allgemein
– Unterstützung für OS X 10.8 Benachrichtigungen.
– Unterstützung für Prowl- und Boxcar-Dienste als Anzeigeaktionen.
– Rollup mit besser Leerlauferkennung.
– Growl läuft jetzt in einer Sandbox.

Einstellungen
– Der AN/AUS-Schalter innerhalb Growls sollte nun einfacher verständlich sein.

Anzeigen
– Erweiterte Spracheinstellungen.
– Trennung von Aktionen und Anzeigen.
– Text in Musikvideos kann nun links- oder rechtsbündig angezeigt werden.
– In Musikvideos werden nun mehrzeilige Anzeigen richtig angezeigt.
– Nano kann nun an verschiedenen Positionen angezeigt werden: links, zentriert und rechts.
– Neue SoundAction-Einstellungen.
– Hinzufügen einer Möglichkeit, vollständig ohne visuelle Benachrichtigungen zu arbeiten.

Bug Fixes
– Hohe CPU-Auslastung beseitigt.
– Mehrfache Abstürze beseitigt.
– Verknüpfungen können zurückgesetzt werden.

Growl
Growl
Entwickler: The Growl Project
Preis: 4,49 €

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple AirPort Express Basisstation (Wi-Fi zertifiziert 802.11n, Ethernet-Anschluss, USB 2.0)
  • Neu ab EUR 99,95, gebraucht schon ab EUR 49,99
  • Auf Amazon kaufen*