Guter Zeitpunkt für iPhone-Verkäufer: Maximal 5€ Verkaufs­pro­vision bei eBay

Am 15.09.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:55 Minuten

ebay-logo

Nicht gerade wenige dürften morgen gespannt auf den DHL, Hermes und UPS warten, steht doch die erste Auslie­fe­rungs­welle der neuen iPhones auf dem Programm. Gleich­zeitig dürften auch die Angebote an älteren iPhones auf eBay und Konsorten in die Höhe schellen – bekanntlich ist der Wieder­ver­kaufswert bei Apple-Hardware und vor allem den iPhones vergleichs­weise hoch und 400-500 Euro (je nach Modell) packen wohl nur die wenigsten einfach mal so in die Schublade. Wie auch in den Jahren hat eBay für Verkäufer eine passende Promo-Aktion in der Tasche, denn bis zum 30. September zahlt ihr maximal 5 Euro Verkaufs­pro­vision auf eure Verkäufe. 

Das ganze ist für maximal drei einge­stellte Artikel möglich, Gebühren für etwaige PayPal-Zahlungen und zusätz­liche Artikel­op­tionen sind hiervon natürlich ausge­nommen – wie auch ein paar Kategorien wie Autos, Segel­botte und ähnlichem. ;-) Bevor ihr nun aber einstellt, solltet ihr die Promotion erst einmal für euren eBay-Account freischalten, was über diesen Link möglich ist. Schon ein großes Sparpo­tential, werden sonst rund 10 Prozent des Verkaufs­preises fällig. Und jaa, eBay ist teu(r)er. Meiner Meinung nach aber auch die einfachste Möglichkeit, sein altes iPhone loszu­werden. Amazon ruft noch mehr Provision auf, über Klein­an­zeigen schweigen wir mal lieber.

ebay-maximal-5-euro-verkaufsprovision

via myDealz Bildquelle Shutter­stock