Hakuna Matata! GOG.com bekommt drei 16-bit-Klassiker von Disney

Am 04.08.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:18 Minuten

gog-com-disney-retro-klassiker-the-jungle-book-aladdin-the-lion-king

Die Retro-Spiele­plattform GOG.com hat drei neue Spiele­klas­siker erhalten, für die man eine Koope­ration mit Disney einge­gangen ist: The Lion King, Aladdin und The Jungle Book.

Die Plattform GOG.com zeigt mal wieder, wieso ich sie so zu schätzen gelernt habe. Immer wieder schafft man schafft man es, Publisher dazu zu bekommen, Spiele für die Plattform freizu­geben und eine Portierung auf neuere Systeme – und teilweise auch macOS und Linux – auf die Beine zu stellen. Aktuell konnte man eine Koope­ration mit Disney eingehen und hat dadurch Famili­en­zu­wachs bekommen: ab sofort sind die Retro-Platt­former The Lion King, Aladdin und The Jungle Book über GOG.com zu haben – sowohl für Windows, als auch für macOS (und Linux, by the way). Ich weiß gar nicht, wie viele Stunden ich mit den Games damals™ auf meinem SEGA Mega Drive verbracht habe, dürften aber locker im dreistel­ligen Bereich liegen, vor allem mit Simba. 

Disney The Lion King
Entwickler: Disney
Preis: 8,49 €
Disney Aladdin
Entwickler: Disney
Preis: 8,49 €
Disney The Jungle Book
Entwickler: Disney
Preis: 8,49 €

Tolle Spiel­me­chanik (gut, alle drei stellen die klassischste Form eines Jump’n’Runs dar), spaßiger Sound­track und tolle Storys, wie man sie von den alten Disney­filmen her kennt. Die Portie­rungen sind 1:1 im Original beibe­halten, man hat also weder die Grafik, noch den Sound­track und die Audio­ef­fekte bearbeitet. Gefällt trotzdem. Pro Spiel werden runde 9 Euro fällig, was ich nicht gerade günstig finde, aber was tut man nicht alles für ein paar Nostal­gie­ge­fühle. Wer bei allen drei Titeln zuschlagen möchte, der bekommt das Paket zum Start für runde 20 Euro, die Promo endet jedoch in etwas weniger als vier Tagen, daher solltet ihr nicht zu lange warten. Was nun noch fehlt wäre eine Portierung für mobile Geräte und das Apple TV, würde ich sowas von feiern.

Quelle GOG.com