HandShaker für macOS: Frischere Alternative zu Android File Transfer

Marcel Am 29.06.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:09 Minuten

smartfinder-macos-android-1

Während es unter Windows inzwischen eigentlich recht simpel ist, Dateien via USB-Kabel von seinem Rechner auf das Android-Smartphone zu bugsieren, schaut es für Mac-Nutzer ein wenig anders aus. Hier wird das Smartphone nicht automatisch erkannt beziehungsweise der Dateiaustausch ist nicht möglich, erst mit Hilfe eines von unzähligen Zusatztools lassen sich Dateien von A nach B und natürlich auch zurück schaufeln. Sicherlich die häufigste (weil auch direkt von den Android-Machern stammend) Lösung hierfür ist Android File Transfer. Funktioniert schnell und unproblematisch, ist aber eben sehr rudimentär aufgebaut – vor allem optisch.

smartfinder-macos-android-2smartfinder-macos-android-5

Eine funktionell nahezu identische Anwendung für den Dateiaustausch zwischen Mac und Android-Smartphone oder -Tablet hört auf den Namen HandShaker und ist kostenlos im Mac App Store zu haben. Der große Vorteil liegt hier schlicht darin, dass die gesamte Oberfläche nicht nur deutlich ansehnlicher aufgebaut ist, sondern auch, dass ihr zum Beispiel eine Vorschau für Fotos und Videos bekommt und diese nach der Woche, dem Monat oder Jahr filtern und sortieren kann, sowie MP3-Tags von Audiodateien ausgelesen werden.

Ein Nachteil ist allerdings, dass nur auf den internen Speicher des Gerätes zugegriffen werden kann, Speicherkarten und deren Dateien sind über die App nicht zugänglich – entsprechende Slots werden aber inzwischen immer seltener verbaut, sodass es hierbei eben auf das jeweilige Gerät ankommt. Ansonsten bleibt nicht viel zu sagen, außer dass HandShaker for Android bei mir und meinem Nexus 5X ohne Probleme funktioniert und die Nutzung der App aufgrund der moderneren UI deutlich spaßiger ist.

via Caschys Blog

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei Mate 9 (14,9 cm (5,9 Zoll), 64GB, 12 Megapixel Kamera, Android 7.0) Grau
  • Neu ab EUR 599,00
  • Auf Amazon kaufen*

2 Kommentare vorhanden

Was man hierzu auch noch sagen MUSS ist, dass SmartFinder ungefragt eine APK-Datei auf das Smartphone pusht, um mit der Mac-App zu kommunizieren. Ich musste eine ganze Weile suchen, um sie zu finden und zu löschen, denn sie taucht in der App-Übersicht offenbar nicht auf. Für mich ein klares No-Go.

Commander One Pro kann wohl auch MTP und war des öfteren für 1-2 € im Sale. Viel schöner ist die UI auch nicht, aber immerhin vermutlich besseres Management bei Dateioperationen möglich.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.