Hobi für iOS und Android: Mein neuer Favorit unter den Serien-Trackern

Marcel Am 01.12.2019 veröffentlicht Lesezeit etwa 2:25 Minuten

Wer viele Serien schaut, der kann schonmal schnell den Überblick verlieren – vor allem dann, wenn man kein exzessives Binge Watching betreibt oder auch mal mehrere Serien parallel verfolgt. Diverse Apps für iOS und Android versuchen euch hierbei unter die Arme zu greifen, mit denen sich der Fortschritt eurer Serien tracken lässt und die euch benachrichtigen, wenn neue Episoden an den Start gehen. Android-Nutzer erhalten mit SeriesGuide und TV Time, iOS-Nutzer können gleich zwischen etlichen Apps wählen, von denen iShows TV, Serist und das deutsche tvshows wohl am häufigsten genannt werden. iShows TV war lange Zeit mein Favorit, inzwischen bin ich aber doch auf eine andere App umgestiegen, die ich euch nicht vorenthalten möchte: Hobi. Gibt es für iOS und Android und präsentiert sich auf beiden Plattformen weitestgehend identisch.

‎Hobi Time - TV Shows Tracker
‎Hobi Time - TV Shows Tracker
Entwickler: Eran D
Preis: Kostenlos+
Hobi: Serien Tracker, Trakt & TV Series Tracker
Hobi: Serien Tracker, Trakt & TV Series Tracker

Hobi macht letztlich nicht viel anders, als es auch die zuvor genannten Apps machen. So könnt ihr Serien zu eurer Watchlist hinzufügen, gesehene Episoden als solche markieren und erhaltet auch eine Übersicht über in Kürze folgende Ausstrahlungen neuer Episoden und Staffeln. Zwar finden hier auch die gängigsten Streaming-Dienste wie zum Beispiel Netflix, Amazon Prime Video, Apple TV+ und auch das noch recht frische und noch nicht (offiziell) in Deutschland verfügbare Disney+ Berücksichtigung, dennoch beziehen sich die Daten wie auch bei eigentlich allen anderen App-Alternativen (mit Ausnahme von tvshows) nur auf die Erstausstrahlung im Ausland beziehungsweise in englischer Sprache. Da neue Serien und Staffeln zu Eigenproduktionen auf Netflix und Co. aber nicht selten in allen Ländern gleichzeitig veröffentlicht werden, ist dies wohl ein guter Kompromiss.

Diesen Kompromiss sucht man als deutscher Nutzer dann aber vergebens, wenn es um die Spracheinstellungen geht. Denn anders als andere Apps stellt Hobi die Titel von Serien und deren Episoden sowie die Kurzbeschreibungen nur in englischer Sprache zur Verfügung. Für einige sicherlich ein „No Go“, für mich persönlich aber eher nebensächlich, stattdessen haben mich zwei Dinge von Hobi überzeugt: Da wäre zum einen die schicke Oberfläche, die sich vor allem unter iOS das Look’n’Feel des Systems aufgreift und umsetzt. Außerdem sind die Empfehlungen für bisher nicht gesehene Serien wirklich gelungen, auch wenn mir eine kleine Info fehlt, welche Serien bereits auf meiner Watchlist stehen – denn auch diese werden weiterhin angezeigt.

Neben diesen größeren Features bringt Hobi zu guter Letzt auch noch einen Sync mit der Plattform trakt mit (für mich ein must have, kann man so deutlich einfacher auf andere Apps umsteigen), liefert euch ein paar nette Statistiken rund um euer Sein als Serienjunkie und bietet anpassbare Benachrichtigungen, wenn neue Serien und Episoden vor dem Start stehen (mit den oben genannten Einschränkungen) oder neue Staffeltrailer bereitstehen. Preislich hat es Hobi leider verhältnismäßig in sich: Die kostenlose Version erlaubt nur einen Trakt-Sync pro Tag, bietet keine Statistiken und Sortierung eurer Watchlist und zeigt zwischen den Serien Werbung für die „Pro-Version“ an – eigentlich unstörend, aber eben vorhanden. Hobi Pro gibt es für wahlweise einmalige 11,99€ oder aber im Abo für 8,99€ jährlich. Muss jeder für sich entscheiden ob die Einschränkungen oder der Preis in Ordnung gehen; mich hat Hobi aber trotz der sprachlichen Defizite überzeugt.

Weitere App-Empfehlungen für iOS und Android

‎SERIST - TV Show Tracker
Preis: 3,99 €+
‎Watcht for Trakt
Preis: Kostenlos+
‎Traktic
Preis: 1,09 €
‎tvshows
Preis: Kostenlos+

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.