Horizon für iOS gratis: Hochkant-Videos den Kampf ansagen

Am 10.03.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:09 Minuten

Die Kamera-App Horizon hat in der Vergan­genheit schon ein paar Male hier im Blog Erwähnung gefunden: Ge­lun­gene App für iOS (und An­droid) für all jene, die un­heilbar am Ver­tical Video Syn­drome er­krankt sind. Eigentlich macht sie nichts an­deres, als Vi­deos immer im 16:9-Format auf­zu­nehmen: Auf dem Dis­play selbst blendet die App ein kleines Fenster im 16:9-Format ein, wel­ches eben immer auf diesem Format bleibt. Selbst wenn man das iPhone im Hoch­format auf­nehmen lässt, nimmt die Horizon-App eben im Quer­format mit be­sagtem Format auf und richtet sich dabei immer so aus, dass der auf­ge­nom­mene Aus­schnitt ge­rade “steht”. Seit dem letzten Update lassen sich Videos auch nachträglich bearbeiten und über recht inter­es­sante Ansätze ins Querformat quetschen. 

Recht gelungene und nett gemachte App, die regulär für 1,79 Euro über die virtuelle Laden­theke geht – aktuell aber gibt es diese für einen begrenzten Zeitraum gratis abzugreifen. Falls ihr Ho­rizon also noch nicht kennen solltet, so wird es nun einmal Zeit sich die App einmal an­zu­schauen – ge­rade für jene, die sich selbst häu­figer mal dabei er­wi­schen, Vi­deos im Hoch­format auf­zu­nehmen, ist wirk­lich ein Graus. Eine andere Lösung für die nachträg­liche Bearbeitung wäre Crop on the fly, kann man sich in diesem Zusam­menhang auch gerne einmal anschauen. 

Horizon Camera
Preis: Kostenlos+
Horizon Kamera