Humble THQ Bundle legt mit „Warhammer 40.000“ nochmals nach

Marcel Am 11.12.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:42 Minuten

Noch immer läuft das aktuelle Humble THQ Bundle, und noch immer bricht das reine THQ-Paket die eigenen Bundle-Rekorde. Derzeit sind rund 765.000 Humbles verkauft worden, die Einnahmen liegen bei gut 4,4 Millionen US-Dollar. Viel für Humble Bundle, recht wenig für THQ – aber so schlecht kann es für den Publisher gar nicht laufen. Immerhin hat man erst vor wenigen Tagen die Spieleliste mit “Red Faction: Armageddon (Mission Pack Path to War)”, “Saints Row 3″ und “Titan Quest” erweitert, und nun hat man ein weiteres Game hinzufügt: „Warhammer 40.000 – Dawn of War“.

Damit bekommt man, sofern man mindestens den Durchschnittspreis zahlt, derzeit folgende Games: Darksiders, Company of Heroes, Company of Heroes: Opposing Fronts, Company of Heroes: Tales of Valor, Red Faction: Armageddon, Metro 2033, Red Faction: Armageddon (Mission Pack Path to War), Saints Row 3, Titan Quest und eben Warhammer 40.000 – Dawn of War. Der Rest bekommt eben weniger Games, aber ich denke mal, die derzeitigen 5,63 US-Dollar sollte wohl jeder hinbekommen, oder?

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Windows 7 Home Premium 64Bit Deutsch SB Version für wiederaufbereitete PCs
  • Neu ab EUR 24,90
  • Auf Amazon kaufen*