iBetterCharge: Ladezustand des iPhones und iPads unter OS X und Windows im Blick

Marcel Am 17.03.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:37 Minuten

Es gibt ja immer mal Momente, in denen sich das iPhone oder iPad melden, weil der Akku zum Beispiel die 20 oder 10 Prozent-Marke unterschritten hat, man das iDevice aber gerade nicht in der Nähe hat und so nichts von der Warnung mitbekommt. Letzteren Umstand möchte die kostenlose Anwendung iBetterCharge für Mac und Windows beseitigen, indem es sich in die Menüleiste beziehungsweise in den Systemtray eures Desktops einnistet und von dort aus den Akkustand eurer Apfel-Geräte überwacht und bei Bedarf eine Benachrichtigung ausgibt – je nach Wunsch bei Erreichen von 50, 20, 10 oder 5 Prozent.

Damit dies allerdings funktioniert, müssen sich alle Geräte zum einen im gleichen WiFi-Netzwerk befinden, zum anderen muss für die entsprechenden iDevice die WLAN-Synchronisierung mit iTunes aktiviert werden. Dann aber funktioniert das ganze recht prächtig und zuverlässig, eine praktische Sache wie ich finde.

ibettercharge1

ibettercharge2

Zum Download von iBetterCharge

Danke Tim

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 5S Smartphone 16GB (10,2 cm (4 Zoll) IPS Retina-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, iOS 7) Spacegrau
  • Neu ab EUR 279,90, gebraucht schon ab EUR 122,92
  • Auf Amazon kaufen*