iChromy: iPad-Browser im Chrome-Style

Marcel Am 11.06.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:35 Minuten

Derzeit schwanke auch ich immer mehr auf Googles Chrome um. Passend dazu bin ich nach dem Terra Browser und Opera Mini auf einem weiteren Browser für das iPad gestoßen: iChromy Diigo Browser. Wie der Name schon verlauten lässt, basiert dieser (zumindest) optisch auf Chrome von Google. Neben den Tabs bietet der kostenlose iChromy Diigo Browser aber auch eine Readinglist für das spätere Lesen von Webseiten, sowie eine Sharingoption für die gängisten Netzwerke.

Doch die zwei, drei Zusatzfunktionen werden mit Erscheinen von iOS 5 wohl sowieso obselet – denn dann bietet auch Safari eine Readinglist und Tabs. Bliebe da noch die Optik; aber da sowieso jeder Link automatisch im Safari geöffnet wird, und keine anderen Techniken verwendet werden dürfen, sterben die alternativen Browser dann wohl bald aus…

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Bluelounge Refresh Universal Ladestation (240x140x50mm, für Apple iPod/iPhone u.a.) weiß
  • Neu ab EUR 49,70
  • Auf Amazon kaufen*