iMame: Arcade Emulator für iPhone und iPad per Cydia

Marcel Am 12.06.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:49 Minuten

Vor einiger Zeit gab es einmal den Arcade-Emulator iMame im App Store – wenig überraschend wurde dieser dann aber schnell wieder den Apple entfernt. Aber nur, weil die Apple-Kontrolleure den Emulator nicht durch die App-Store-Schranken durchwinken, heißt es ja nicht, dass man ihn nicht dennoch auf einem iPhone oder iPad nutzen kann. Denn seit wenigen Tagen gibt es in der BigBoss-Repo ein entsprechendes Lydia-Gegenstück zu finden: iMame4all. iMame ist eine iOS-Portierung des Open-Source-Arcade-Emulators Mame. iMame4all ist kostenlos, kommt aber aufgrund der Lizenzrechte ohne Spiele daher; aber wie heißt es doch so schön: GidF.

Habt ihr entsprechende MAME-Roms gefunden (Google ist hier sicherlich euer bester Freund), könnt ihr diese ganz einfach mittels des Cydia-Tweaks iExplorer in den Ordner „private/var/mobile/Media/ROMs/iMAME4all“ verschieben, nach einem Neustart der iMame-App sollten eure Roms dann innerhalb des Emulators zu Auswahl stehen. Funktion prächtig und auch die Spiele lassen sich ohne Ruckeln oder ähnlichem zocken, Nostalgie pur. Tipp zum Ende: Wer eine WiiMote zur Verfügung hat, kann diese dank des Tweaks BTstack ganz einfach mit dem iPhone oder iPad kuppeln und diese dann als Game-Controller nutzen – eine noch coolere Sache.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • GIGA Fixxoo iPhone 6 Plus Display schwarz im Komplettset LCD Ersatz Für Touchscreen Glas Reparatur
  • Neu ab EUR 449,85, gebraucht schon ab EUR 74,35
  • Auf Amazon kaufen*