Infografik: Wirft Samsung zu viele Geräte auf den Markt?

Marcel Am 14.06.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:47 Minuten

Samsung_size

Erst vor wenigen Wochen gab es einmal eine kleine Infografik über die verschiedenen Displaygrößen diverser Galaxy-Modelle – die folgende Infografik schlägt in die gleiche Kerbe, denn auch sie präsentiert eine Auflistung aller aktuellen Geräte mit Android, die Samsung so aktuell auf dem Markt hat und die auch noch aktiv verkauft werden: Ganze 26 Smartphones und Tablets sind in der Infografik vertreten. Es reicht ja nicht, dass man in Sachen Smartphones nur die Einsteiger-, Mittel- und Flagschiffklasse bedienen kann, nein, man muss natürlich auch noch für jede noch so kleine Nische ein eigenes Gerät liefern können.

Und so kommt es fast, das Samsung an Displaygrößen so ziemlich alles im Portfolio hat, was man nur irgendwie zahlentechnisch zu Papier bringen kann. Interessant, aber nicht zu verachten: HTC ist mit genau dieser Strategie an den Rande des Ruins getrieben worden, während die Südkoreaner (noch) Erfolg haben. Aber alleine vom Galaxy S4 soll es vier verschiedene Modelle (S4, S4 Active, S4 Zoom, S4 Mini) geben – clever? Oder macht man sich auf Dauer damit eher einen prestige-trächtigen Markennamen zunichte?

Does-Samsung-make-too-many-phones-and-tablets-final

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 444,95, gebraucht schon ab EUR 329,99
  • Auf Amazon kaufen*