Infuse 3.2 für iOS erhält Chromecast-Support und Streaming von FTP und Web

Am 12.02.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:20 Minuten

infuse

Der Medien-Player Infuse für iOS hat ein Update spendiert bekommen, mit dem sich Medien nun auch von einem (S)FTP-Server und direkt von einer URL streamen lassen – nun auch an einen Chromecast-Empfänger.

Infuse hatte ich nun schon einige Male hier im Blog. Meiner Meinung nach einer der besten Apps, um Medien vom iDevice, NAS, Plex, XBMC/Kodi oder einem anderen UPnP- oder DLNA-fähigen Server an einen AirPlay-fähigen Empfänger zu streamen. Medien-Infor­ma­tionen, zahlreiche Video- und Audio­formate und eine schicke Oberfläche machen Infuse so zu einer der univer­sellsten Lösungen die ich so kenne – auch AllCast kann hier zumindest in Betracht der NAS- und Server-Unter­stützung nicht mithalten. Nun hat Infuse wie erwähnt ein doch recht großes Update auf die Version 3.2 erhalten, mit dem man nun auch an einen Google Chromecast streamen kann. Diese Funktion muss manuell im unteren Bereich der Sidebar aktiviert werden und ist laut den Entwicklern noch klar in der Beta-Phase, man möchte aller­dings möglichst viel Feedback erhalten und so hat man sich dazu entschieden, den Chromecast-Support bereits zur Verfügung zu stellen. Läuft bei mir überra­schend rund. 

Des Weiteren lassen sich Medien nun auch von (S)FTP-Servern oder direkt von einer Web-URL streamen, außerdem gibt es verschiedene Verbes­se­rungen und Optimierung bezüglich der Anzeige von SSA/ASS-Untertiteln, der Stabi­lität beim durch­suchen von SMB-Freigaben, der Anzeige der Cover und weitere kleinere Baustellen. Infuse ist in der Grund­version kostenlos zu haben, Wer aller­dings nicht den In-App-Kauf in Höhe von 4,49€ abschließt, der kann Medien lediglich in den Formaten MP4, M4V und MOV abspielen, kann keine Unter­titel einbinden – vor allem aber wird man dann auch das Streaming über AirPlay und den Zugriff auf Netzwerk­frei­gaben vermissen – auch der neue Chromecast-Support ist lediglich zahlenden Nutzern vorbe­halten. Ich persönlich kann sagen, dass sich die Inves­tition definitiv lohnt, absolute Empfehlung. 

Infuse 4
Entwickler: Firecore, LLC
Preis: Kostenlos+
  • Infuse 4 Screenshot
  • Infuse 4 Screenshot
  • Infuse 4 Screenshot
  • Infuse 4 Screenshot
  • Infuse 4 Screenshot
  • Infuse 4 Screenshot
  • Infuse 4 Screenshot
  • Infuse 4 Screenshot
  • Infuse 4 Screenshot
  • Infuse 4 Screenshot