Inoffizielle PushBullet-App für Windows Phone in finaler Version veröffentlicht

Marcel Am 03.09.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:50 Minuten

inofficial-pushbullet-windowsphone

Vor etwa zwei Monaten ist die erste Beta einer inoffiziellen PushBullet-App für Windows Phone veröffentlicht worden, nun hat Entwickler Sandeep Bansal die finale Version in den Windows Phone Store gebracht. Sinn und Nutzen der App: Mit Hilfe dieser lassen sich Notizen, Links, Bilder/Dateien, Adressen und dergleichen schnell und einfach von anderen Geräten an euer Windows Phone senden und umgekehrt. Außerdem lässt sich auf den Push-Verlauf eurer PushBullet-Geräte zugreifen, wahlweise alle Geräte zusammen oder getrennt voneinander.

Funktioniert wie von PushBullet gewohnt sehr simpel, im Vergleich zur ersten Beta hat sich bei dieser inoffiziellen App doch so einiges getan. Die Optik wurde noch ein wenig mehr verfeinert und die App wurde ins systemweite Teilen-Menü von Windows Phone integriert, sodass ihr zum Beispiel Bilder direkt aus der Foto-App an PushBullet senden und so an andere Geräte pushen könnt. Macht einen sehr runden Eindruck – wer also auf PushBullet setzt, der bekommt mit der inoffiziellen App nun auch eine Möglichkeit, sein Windows Phone in die Geräteliste aufnehmen zu können. Daumen hoch.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

via WinBeta

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 EDGE Smartphone (5,5 Zoll (13,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 503,00, gebraucht schon ab EUR 380,00
  • Auf Amazon kaufen*