Instagram Extended: Chrome-Erweiterung peppt das Layout im Browser auf

Marcel Am 08.02.2017 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:02 Minuten

Das Foto-Netzwerk Instagram hat seinen Fokus klar und deutlich auf die Nutzung via Smartphone gelegt, anders lassen sich zum Beispiel fehlende Apps fürs iPad oder Desktop-Systeme nur schwer erklären. Aber zumindest hat man das Netzwerk auch im Browser verfügbar gemacht, sodass man auch am Rechner mal einen Blick in seine Timeline werfen kann – wenn man sich keine Instagram-App von Drittentwicklern wie Flume, Grids oder Ramme installieren möchte. Doof nur, dass die Web-Oberfläche von Instagram etwas rudimentär daherkommt, unter anderem wird die vom Smartphone bekannte Timeline-Ansicht lediglich in etwas größerer Form angezeigt, was gerade bei größerem Fenster etlichen Platz ungenutzt liegen lässt. Genau diesen Umstand möchte nun Instagram Extended, eine kleine Chrome-Erweiterung von Jacob Groß beheben.

Die quelloffene Erweiterung macht letztlich nichts anderes, als die einzelnen Postings eurer Timeline nebeneinander und über die gesamte Breite des Browsers anzuzeigen – inklusive Nutzernamen, dem eigentlichen Bild und dem dazugehörigen Kommentar. Möchte man weitere Postings sehen, lässt sich natürlich auch herunter scrollen, insgesamt aber eine ganz angenehme Sache, die mehr Content auf einen Blick erlaubt. Für Web-Nutzer von Instagram fast schon so etwas wie ein kleines „must have“, was aber vor allem für eine weitere Extension-Empfehlung gilt: Die Chrome-Erweiterung Chrome IG Story von Alec Garcia, mit der sich die Stories-Leiste auch im Browser einblenden und nutzen lässt – gehört ja inzwischen fest zu Instagram dazu.

Chrome IG Story
Chrome IG Story
Entwickler: Alec Garcia
Preis: Kostenlos

via Caschys Blog

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • HTC U Ultra Smartphone (14,48 cm (5,7 Zoll), 16 MP Frontkamera, 64GB Speicher, Android) Cosmetics Pink
  • Neu ab EUR 449,90, gebraucht schon ab EUR 399,00
  • Auf Amazon kaufen*