iOS 11: Safari-Links mit zwei Fingern im Hintergrund öffnen

Marcel Am 22.08.2017 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:47 Minuten

Mit iOS 11 hat Apple seinem mobilen Safari einige Verbesserungen bei der Benutzung spendiert, unter anderem wird die Suche in der Tab-Übersicht auf dem iPhone nicht mehr nur im Querformat auch bei der Nutzung im Portrait-Modus angezeigt. Darüber hinaus gibt es jedoch auch für iPad-Nutzer eine wirklich nützliche Neuerung, zumindest wenn ihr regelmäßig Links in einem neuen Tab öffnet. Bislang musste man einen Link etwas länger gedrückt halten und im aufpoppenden Kontextmenü den Punkt „In einem neuen Tab öffnen“ wählen, wollte man einen Link in einem neuen Tab im Hintergrund öffnen.

Klappte reibungslos, machte aber irgendwie auch immer den Eindruck, dass es auch schneller gehen könnte. Genau das hat sich wohl auch Apple gedacht und eine kleine Geste implementiert. Klickt ihr mit iOS 11 mit zwei Fingern auf einen Link, so wird dieser ohne weiteren Umweg in einem neuen Hintergrund-Tab geöffnet. Funktioniert natürlich nur bei anständigen Verlinkungen, bei zu klein geratenen Icons wird es etwas schwierig, wenn ihr nicht gerade mit euren Fingern einen Strohhalm von Innen reinigen könnt. Aber dennoch eine äußerst praktische Sache.

Weitere Tipps rund um iOS 11

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Anker 24W 2-Port USB Ladegerät mit PowerIQ Technologie für iPhone, iPad, Samsung Galaxy, Nexus, HTC, Motorola, LG und weitere (Schwarz)
  • Neu ab EUR 11,99
  • Auf Amazon kaufen*