iOS 14: Spracherkennung von Siri wieder anzeigen lassen

Marcel Am 17.09.2020 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:03 Minuten

Mit iOS 14 hat Apple nicht nur der Anrufbenachrichtigung ein optisches Makeover verpasst, sondern auch Siri. Bisher war es so, dass beide Funktionen den gesamten Bildschirmplatz eingenommen haben, nun wird beides deutlich subtiler mit einem kleinen Overlay angezeigt. Im expliziten Fall von Siri ist nur noch durch ein kleines Icon am unteren Bildschirmrand zu erkennen, dass Siri auf Befehle wartet beziehungsweise gerade arbeitet. Wirkt optisch moderner und hat den Vorteil, dass eben nicht der eigentliche Bildschirminhalt überdeckt wird. Allerdings hat die neue Optik auch den Nachteil, dass eben nicht mehr ersichtlich ist, was Siri denn nun von euren Worten verstanden oder auch nicht verstanden hat – im Falle von Fehlinterpretationen und merkwürdig anmutenden Aktionen der Sprachassistentin aber durchaus praktisch um derlei Missverständnisse zukünftig zu vermeiden.

Falls ihr also die Ausgabe der erkannten Worte wieder angezeigt bekommen wollt, kann sich ein Blick in die Siri-Einstellungen auf dem iPhone oder iPad lohnen. Denn glücklicherweise hat Apple dies zumindest als optionale Funktion im System belassen. Zu finden ist das ganze wie erwähnt in den Systemeinstellungen, wo ihr den Punkt „Siri & Suchen“ auswählen und dann in der folgenden Ansicht „Siri-Antworten“ öffnen müsst. Hier könnt ihr nun neben den bereits bekannten Einstellungen für die Sprachausgabe von Siri auch die Option „Spracherkennung anzeigen“ aktivieren. Ist dies erledigt, wird euch Siri zukünftig den Text anzeigen, den sie von eurem Geblubber erkannt hat – oder eben auch nicht erkannt. Wobei zumindest das ja eigentlich ganz gut funktioniert, lediglich an der Entscheidung, was mit den Spracheingaben angestellt werden soll, hapert es gerne mal.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.