iOS 5: Panorama Funktion ohne Jailbreak aktivieren

Marcel Am 20.11.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:34 Minuten

Dass Apple immer wieder neue Funktion in iOS einbaut, testet und diese dann (wieso auch immer) noch nicht freischaltet, ist klar. Entwicklung bleibt eben nie stehen. So findet man in iOS5 auch eine Panoramafunktion für die Kamera, jedoch muss diese erst freigeschaltet werden. Vermutlich ist sie für Apple noch nicht „perfekt“, so dass man sie noch nicht für die Masse zugänglich machen wollte. Mit ein paar Tricks klappt dies jedoch.

Wer sein iOS5 gejailbreaked hat, der sollte sich mal die App Firebreak aus dem Cydia Store anschauen; wer sein iPhone/iPad nicht gejailbreaked hat (so wie ich ;)), der findet ihr eine kleine Hilfe.

Zuerst einmal müsst ihr ein Backup auf eurem Rechner erstellen; ich glaube die meisten iOS5-Nutzer lagern ihr Backup in der iCloud. Deaktiviert das iCloud-Backup (Einstellungen -> iCloud -> Speicher & Backup) und schließt euer iPhone an euren Rechner an. Eventuell müsst ihr das Backup auch in iTunes nochmals aktivieren:

Nun zieht ihr euch die Testversion von iBackupBot (gibt es für Windows und Mac OS X), öffnet es und wählt euer letztes Backup aus. Als nächstes sucht ihr nach dem Eintrag „Library/Preferences/com.apple.mobileshlideshow.plist“ (am Besten nach dem Pfad sortieren) und öffnet diese mit einem Doppelklick – das Fenster zur Eingabe des Keys könnt ihr natürlich schließen.

In dieser Plist sucht ihr nach dem Eintrag „DiskSpaceWasLow“ und fügt darunter folgenden Code ein:

EnableFirebreak
YES

Am Besten schaut ihr euch, sofern ihr euch mit XML nicht so gebunden fühlt, das folgende Bild an, dann versteht ihr es.

Zum speichern klickt ihr einmal auf das Diskettensymbol, zum schließen wiederrum auf den Button ganz rechts. Nun muss euer bearbeitetes Backup wieder auf euer iDevice gespielt werden, dies macht ihr am Besten über den entsprechenden Button in iBackupBot:

Kleine Wartezeit, fertig. Schon habt ihr eurem iDevice (mit iPhone 4S getestet – iPhone 4 und iPad 2 sollen wohl auch laufen) eine kleine Panoramafunktion spendiert.

Kleines Fazit: Apple hat die Funktion nicht ohne Grund noch nicht freigeschaltet. Die Panoramaapp hat einige Fehler, funktioniert nur im Portraitmodus, und das zusammenfügen der Bilder klappt auch noch nicht einwandfrei. Bis Apple die Funktion offiziell freischaltet (ich glaube mit dem nächsten großen Release) ist Microsofts PhotoSync wohl noch immer die besser Wahl.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MGQY2ZM/A iPhone 6 Plus Leder Hülle hellrot
  • Neu ab EUR 29,99, gebraucht schon ab EUR 22,00
  • Auf Amazon kaufen*